7. fineartforum für analoge Schwarz-Weiß Fotografie vom Feinsten in Paderborn

 

 

Fr. 04. – So. 06. November 2016, Kulturwerkstatt, Bahnhofstr. 64, 33102 Paderborn.
Durch das überregionale fineartforum für analoge Schwarz-Weiß Fotografie sollen Authentizität, künstlerische Qualität und handwerkliche Präzision des Mediums in den Mittelpunkt gestellt werden. Das fineartforum findet in diesem Jahr schon zum siebten Male statt. Höhepunkte dazu sind wieder zahlreiche Workshops, Vorträge und eine Ausstellung zum Thema „Architektur und Mensch“ des bekannten Fotografen Wolfgang Bartels aus Hannover. Wolfgang Bartels kann auf eine ausgedehnte Ausstellungstätigkeit in Galerien und Museen im In- und Ausland zurückblicken.

fineartforum_Klaus_WehnerWegen der Photokina wird es dieses Jahr keine umfangreichen Produktausstellungen von Herstellern geben; Hersteller werden aber mit Vorträgen oder Workshops vor Ort vertreten sein.So bietet das Forum in diesem Jahr zum einen Einsteigern die Möglichkeit, die analogen Techniken durch Workshops zum Filmentwickeln und Vergrößern besser kennenzulernen. Für erfahrene Anwender der analogen Techniken bieten sich weiterführende Workshops, Vorträge, ein kompetenter Erfahrungsaustausch mit Besuchern und Referenten und die Möglichkeiten zu Werkpräsentationen an.

Veranstalter ist der eigens gegründete gemeinnützige Verein fineartforum e.V. mit seinem engagierten, ehrenamtlich tätigen Team. Der Besuch des Forums und die Teilnahme an den Workshops sind wie immer kostenlos. Mit dem Forum soll die Wichtigkeit der analogen Techniken für unser kulturelles Gedächtnis herausgestellt werden. Die klassischen Schwarz-Weiß Arbeiten, die beim Forum zu sehen sind und diskutiert werden, betonen insbesondere die handwerklich-künstlerische Tätigkeit. Sie können auch auf Um-  und (Wieder-) Einsteiger sehr inspirierend wirken. Das Festival möchte Mut machen, sich mit diesen Techniken stärker auseinanderzusetzen.

Das aktuelle Programm und weitere Informationen sowie Anmeldemöglichkeiten zu den Workshops sind hier zu finden: www.fineartforum.eu

 

Merken